V V-Partei hält sich zur Vertrauensfrage noch bedeckt


Die Partei der Öffentlichen Angelegenheiten (VV), die in die Opposition gewechselt ist, hat sich bisher noch nicht geäußert, wie ihre Abgeordneten bei der Vertrauensabstimmung am Freitag votieren werden. Bei einer Sitzung der Abgeordnetenfraktion am Dienstag hat man dazu noch keinen Beschluss gefasst. Über ihre Position werde die Fraktion erst auf einer außerordentlichen Tagung entscheiden, die noch bis Freitag einberufen werde, sagte der VV-Abgeordnete Milan Šťovíček am Dienstag vor Journalisten. Er selbst werde die Regierung unterstützen ergänzte Šťovíček.

Am Dienstag verzeichnete die neue Koalition von ODS, Top 09 und der Splitterfraktion um Vize-Regierungschefin Peake bereits einen Teilerfolg: Bei einer Abstimmung im Abgeordnetenhaus setzte sie mit 100 Stimmen von insgesamt 189 Stimmen durch, dass die ordentliche Sitzung des parlamentarischen Unterhauses auf den ersten Mittwoch im Mai verschoben wird.



© Copyright 2012
by Radio Prag
Alle Rechte vorbehalten.