Wittingau -- ein malerischer Kurort in Südböhmen -- wurde bereits im 12. Jahrhundert gegründet.
Ein wirtschaftlicher Aufschwung setzte ab dem 16. Jahrhundert unter dem Fürsten von Rosenberg durch Fischzucht und Bierbrauerei ein.

           

Sudetendeutsche Landsmannschaft
Landesgruppe Bayern e.V.

Anfang

Festakt 65 Jahre Sudetendeutsche Landsmannschaft Bayern
Der stellvertretende Landesobmann Dr. Dieter Hüttner fasst die wichtigsten Punkte dieser Festveranstaltung am 26. Oktober 2014 zusammen.    weiter
Hier noch ein paar Bilder von der Veranstaltung >>>
29.10.14


Der erste tschechische Bestseller: die Böhmische Chronik von 1541
Václav Hájek aus Libočany / Libotschan galt Jahrhunderte lang als der beste böhmische Chronist des Mittelalters.     weiter
26.10.14


Roman über Vertreibung der Deutschen aus Brünn als Theaterstück aufgeführt
Der erfolgreiche Roman „Die Vertreibung der Gerta Schnirch“ der tschechischen Schriftstellerin Kateřina Tučková wird am Brünner Theater HaDivadlo als Theaterstück aufgeführt. Die Premiere am 28. Oktober ist bereits ausverkauft, genauso wie alle weiteren Vorstellungen bis Ende November. Den Roman für die Bühne bearbeitet hat Marián Amsler, er führt auch die Regie beim Stück. Das Thema des Romans ist die Vertreibung der Brünner Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie das Schicksal jener Deutschen, die in der Tschechoslowakei geblieben sind.   © Radio Prag 2014
15 Seiten deutsche Übersetzung von Iris Riedel können Sie hier abrufen  >>>
24.10.14


Kultur und insbesondere alte Kulturgüter sind nicht als gottgegeben zu betrachten, selbst wenn es sich um Kirchenbauten handelt.    weiter
24.10.14


Wolftraud de Concini: „Böhmen hin und zurück“
Wolftraud de Concini ist in Böhmen geboren, in Deutschland aufgewachsen und lebt seit 1964 in Italien. Um festzustellen, welche Beziehung sie zu ihrer früheren Heimat hat, besuchte sie Tschechien.   weiter
22.10.14


Josef Zellmeier (Vorsitzender der Arbeitsgruppe "Vertriebene, Aussiedler und Partnerschaftsbeziehungen):
Mit Geschichtsvergessenheit und Polemik löst man keine Probleme – Vergleich der Freien Wähler von heutigen Flüchtlingen mit Vertriebenen war unsäglich   weiter
19.10.14


Neues Buch über Marie von Ebner-Eschenbach und Zdislavice erschienen
Sie war die erste Frau, der die Wiener Universität einen Ehrendoktortitel verliehen hat. 1911 wurde sie für den Nobelpreis für Literatur nominiert.    weiter
12.10.14


65 Jahre Sudetendeutsche Landsmannschaft Weilheim
Die Feier, bei der ein Gedenkstein enthüllt wurde, war alles andere als bunte Folklore. Sie war bewegend - und politisch.    weiter
06-10-14


Im Wald versunken: Wo im Duppauer Gebirge früher Siedlungen waren, forschen heute Biologen      weiter
05.10.14


Museum setzt die Gruft von Marie von Ebner-Eschenbach in Stand    weiter
05.10.14


"Geschichte der Deutschen in den Böhmischen Ländern“
– so heißt die geplante neue Dauerausstellung im Museum von Ústí nad Labem / Aussig. Es ist ein ambitioniertes Projekt, mit dem acht Jahrhunderte deutsch-tschechischer Geschichte in Böhmen dokumentiert ......werden soll      weiter
01.10.14


CZ-Kultur in Süddeutschland
München, Stuttgart, Augsburg, Regensburg. In all diesen Städten Süddeutschlands beginnen in den nächsten Tagen und Wochen Veranstaltungen, bei denen tschechische Kultur präsentiert wird.    weiter
26.09.14


Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sudetendeutschen Stiftung, Franz Pany
Bayerns Sozialministerin Emilia Müller hat den Vorstandsvorsitzenden der Sudetendeutschen Stiftung, Franz Pany, im Bayerischen Sozialministerium empfangen.     weiter
24.09.14


Posselt würdigt Vertriebenen-Gedenktag
Als „wichtiges politisches Signal dagegen, daß die Vertreibung unschuldiger Menschen heute weltweit mehr denn je zum Mittel der Politik gemacht wird“    weiter
14.09.14


Sozialministerin Müller: "Bayern setzt Zeichen: Der landesweite Gedenktag ist ein Tag mit starker Symbolkraft"    weiter
14.09.14


Böhmen-Reise unseres Sprechers Bernd Posselt und Schirmherrschaftsministerin Emilia Müller
Bericht in der Sudetendeutschen Zeitung Seite1     und Seite2

Präsidium des Sudetendeutschen Rates in Berlin
Bericht in der Sudetendeutschen Zeitung Seite2

12.09.14


BdV: Landesweite Gedenktage in Bayern, Hessen und Sachsen sind wichtige Zeichen der Solidarität    weiter
12.09.14


BdV begrüßt Beschluss der Bundesregierung einen jährlichen "Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung" einzuführen     weiter
27.08.14


Vertriebenengedenktag nutzen!
In Bayern, Hessen und Sachsen wird am 14. September zum ersten Mal der Vertriebenengedenktag begangen. Die Bundesgeschäftsstelle stellt das Plakat für diesen Tag vor.   weiter aus der Sudetendeutschen Zeitung v. 01.08.2014 >>>>
27.08.14


Am 28. August kommt ein historisches Epos deutschlandweit in die Kinos: WOLFSKINDER erzählt die Geschichte von Kindern in Ostpreuen, die durch den Krieg Eltern und Heimat verloren haben.    weiter
27.08.14


Goethedenkmal in Asch wiederaufgestellt    weiter
25.08.14


Sächsisches Kabinett beschließt Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Zwangsumsiedlung    weiter
14.08.14


Josef Hofbauers „Marsch ins Chaos“ – Antikriegsroman von einem Deutschböhmen
Josef Hofbauer war Mitglied der deutschen Sozialdemokratie in der Ersten Tschechoslowakischen Republik – er war aber auch ein talentierter Schriftsteller.    weiter
10.08.14


Aus Jablonec nach Neugablonz und zurück
Das nordböhmische Jablonec nad Nisou / Gablonz an der Neiße ist mit dem allgäuischen Kaufbeuren durch eine Städtepartnerschaft verbunden.     weiter
08.08.14


Josef Zellmeier: Weiterbauen an der guten Nachbarschaft zwischen Tschechien und Bayern
Auch auf parlamentarischer Ebene sollen die Beziehungen zwischen Tschechien und Bayern vertieft werden.    weiter
20.07.14


„Tag der Heimat 2014“ in Passau, Großer Rathaussaal
BdV-Landesvorsitzender Christian Knauer beklagt massiven Anstieg von Flüchtlingen und fordert Entschädigung für deutsche Zwangsarbeiter    weiter
20.07.14


Landtagsfraktionen werden nun auch bei der Gestaltung des bayerischen Gedenktages einbezogen     weiter
16.07.14


Ein Japaner auf den Spuren von Adalbert Stifter
Die Japaner kennen die europäische Kultur offensichtlich besser als die Europäer die japanische.   weiter
13.07.14


 BdV-Präsidium schlägt Dr. Bernd Fabritius MdB als Nachfolger im Amt des Präsidenten vor    weiter
07.07.14


"Ich werde mein Amt als BdV-Präsidentin nach 16 Jahren in andere Hände übergeben"
BdV-Präsidentin Erika Steinbach MdB unterrichtete den überraschten Bundesausschuss des BdV am Sonntag, dem 6. Juli 2014 mit der Erklärung, nicht mehr für das Präsidentenamt zu kandidieren    weiter
06.07.14


Seehofer und Sobotka - Prager Treffen in freundschaftlicher Atmosphäre    weiter
05.07.14


Bayerns Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle unterzeichnet mit tschechischem Amtskollegen Vereinbarung zum Ausbau der Forschungskooperation
Dr. Spaenle befindet sich derzeit in Begleitung von Ministerpräsident Horst Seehofer, Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatsministerin Dr. Beate Merk auf einem Staatsbesuch in Tschechien.    weiter
04.07.14


Haushaltsausschuss bringt Sudetendeutsches Landesmuseum auf den Weg
„ein Ort, der Geschichte, Kultur und Schicksal der Sudetendeutschen präsentiert, gleichermaßen aber auch den Dialog mit den tschechischen Nachbarn stärkt und fördert“    weiter
04.07.14


Aktuelles

29. November 2014
Böhmisch-Mährisch-Schlesischen Adventsmarkt im Sudetendeutschen Haus

 Ausschreibung hier


 Bezirksgruppe Unterfranken
Termine 2014

weiter >>>


KG Kitzingen
Mitteilungen, Informationen, Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2014
weiter >>>


Veranstaltungen der
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen >>>>




Das CeBB hat die Funktion einer Kulturdrehscheibe zwischen den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen. Sie finden hier die nächsten Veranstaltungen
weiter >>>


Sudetendeutsches
Musikinstitut
in Regensburg

Veranstaltungen
September bis November 2014
 

weiter >>>


Literaturliste zum Thema Vertreibung >>>


Ein neues Buch für die Handbücherei:
Walli Richter, „Ich bin das ganze Jahr vergnügt“

Beschreibung hier >>>


 Die Landesgruppe hat umfangreiche Unterlagen
für die Arbeit der Amtsträger erstellt:

Arbeitsheft

Arbeitshilfen für den Vorstand,
Veranstaltungsratgeber: lebendige Gruppen,
Faltblatt für die Öffentlichkeitsarbeit

mehr >>>


 

Admin Only